SWOT+S Framework

Erweitern Sie den klassischen SWOT-Rahmen mit „S“ – der Komponente „Strategie“. Generieren Sie Unternehmenseinblicke und bilden Sie diese direkt auf der Strategiekarte ab.

Was ist SWOT?

Die SWOT-Analyse erfordert keine Einführung – die klassischen vier (Strengths, Weaknesses, Opportunities und Threats) bilden ein Akronym, das leicht zu merken ist und in der Geschäftswelt für seine Einfachheit und Effektivität bekannt ist.

Ein anderer Gesichtspunkt ist, dass SWOT das beschreibt, was bereits offensichtlich ist und keinen zusätzlichen Nutzen bringt. Eine sarkastische Interpretation des Akronyms lautet in diesem Fall SWOT = Simple Waste of Time.

Lassen Sie uns betrachten, ob und wie eine SWOT-Analyse einen Mehrwert schafft.

Wo SWOT in der strategischen Planung steht

Zunächst einmal wird SWOT oft als Strategieplanungsrahmen bezeichnet. Das macht zwar Sinn, aber lassen Sie uns über die genaue Rolle von SWOT nachdenken.

Die Strategieplanung kann in fünf Schritte unterteilt werden.

  • SWOT-Analyse wird in Schritt 2 – der Strategieformulierung – am nützlichsten sein.

Wir können SWOT für jeden Teil der Organisation einsetzen, vom Top-Manager bis hin zu Mitarbeitern auf Abteilungsebene. SWOT wird uns helfen, eine strategische Hypothese zu erstellen, die wir später bei der Beschreibung der Strategie verwenden können.

Meiner Meinung nach macht die direkte Verwendung der SWOT-Analyse für die Strategiebeschreibung (Schritt 3 der strategischen Planung) und für die folgenden Schritte keinen Sinn. Eine einfache Strategiekarte wird die SWOT-Analyse bei den Herausforderungen der Strategiebeschreibung und -ausführung immer schlagen.

Grundlegende SWOT-Analyse

Beginnen wir mit einem grundlegenden SWOT-Diagramm, für das diese Methode bekannt ist. Dieses grundlegende SWOT-Diagramm bringt uns nicht viel weiter als eine einfache Checkliste.

Wie auch immer, selbst die erfahrensten Unternehmensexperten müssen manchmal darüber „meditieren„:

  • Wo das Unternehmen heute ist (Stärken, Schwächen)
  • Wie ihre Strategie von externen Faktoren (Chancen und Gefahren) geprägt wird

SWOT-Diagramm: Zusammenfassen oder umwandeln

Aktionsplan: Zusammenfassen oder umwandeln

Sobald die Ideen in der 2×2-Matrix kategorisiert sind, haben wir zwei Möglichkeiten:

  • Stärke und Möglichkeiten zusammenführen, oder
  • Schwächen und Bedrohungen in Stärken oder Chancen umwandeln

Lassen Sie uns dies an einem Beispiel von BSC Designer veranschaulichen.

Beispiel: Übereinstimmung von Stärken und Möglichkeiten

Bei BSC Designer haben wir starke Kenntnisse im Bereich der Messung der Geschäftsleistung (Stärke) und wir machen eine Menge SEO (Search Engine Optimization) intern (Stärke).

Wir haben festgestellt, dass der Begriff „SEO KPIs“ bei denjenigen beliebt ist, die in Suchmaschinen nach Informationen zu diesem Thema suchen (Chance).

Wir haben unsere Stärken mit dieser Gelegenheit zusammengefasst und die Ideen zur Messung von SEO-Bemühungen mit KPIs in diesem Artikel zusammengestellt.

Beispiel: Schwächen in Stärken umwandeln

Unsere Kunden sind über den ganzen Globus verstreut, so dass wir nicht allen von ihnen einen persönlichen Support bieten können (das sind unsere Schwächen). Außerdem sind einige unserer Konkurrenten vor Ort präsent und können solche persönlichen Erfahrungen einbringen (das ist eine Bedrohungfür uns).

Wir haben die Schwächen und die Bedrohung in eine Stärke umgewandelt – wir haben uns darauf konzentriert, einen hervorragenden Kundensupport zu erreichen, indem wir sehr detaillierte Video-Tutorials für alle Funktionen unserer Software anbieten.

Die Online-Schulungsvideos ersetzen keine persönlichen Meetings, aber in Kombination mit einem effektiven Ticketsystem haben sie Sich für die meisten unserer Kundenbewährt.

Schauen wir uns an, ob wir das SWOT-Rahmenwerk aktualisieren können, um es strategieorientierter zu machen.

SWOT+S – SWOT-Diagramm bereit für eine Strategiekarte

Wir verwenden die SWOT-Analyse, um Erkenntnisse für die zukünftige Strategie zu gewinnen. Warum verwenden wir dann nicht die Perspektiven des anerkannten Rahmens für die Ausführung der Strategie (K&N Balanced Scorecard mit seiner Strategiekarte) während der SWOT-Analyse?

Was wir tun:

  • Wir fügen eine zusätzliche Dimension (die Strategiekarten-Perspektive) zum SWOT-Diagramm hinzu

Was wir erreichen:

  • Die Ergebnisse der SWOT-Analyse sind einen Schritt näher an der Strategiekarte.

Nennen wir dieses Diagramm SWOT+S (SWOT + Strategie).

Der geschäftliche „Meditations“-Ansatz bleibt derselbe, aber statt der allgemeinen Frage „Was sind unsere Schwächen?“ werden wir uns jetzt auf spezifischere Fragen konzentrieren:

  • Was sind unsere Schwächen im Kontext von Finanzperspektive?
  • Was sind unsere Schwächen im Zusammenhang mit Kunden und anderen Stakeholdern?
  • Was sind unsere Schwächen im Zusammenhang mit internen Geschäftsprozessen?
  • Was sind unsere Schwächen im Kontext von Innovationen?

SWOT-S-Vorlage: SWOT + Strategie

SWOT+S-Vorlage
Melden Sie sich mit einem kostenlosen Plan für den sofortigen Zugriff auf 28 Scorecard-Vorlagen an, einschließlich SWOT+S-Vorlage.

Was ist SWOT+S?

SWOT+S steht für Strength Weaknesses Opportunities Threats + Strategy.

Es ist eine Kombination der klassischen 2×2 SWOT-Matrix mit vier Perspektiven aus der K&N Balanced Scorecard-Strategiekarte. Die resultierenden SWOT+S können in einem 4×4-Matrixdiagramm dargestellt werden.

Der Zweck des SWOT+S Frameworks besteht darin, die Ergebnisse der durch die SWOT-Analyse generierten Erkenntnisse durch die Strategiekarte besser mit der Strategiebeschreibung zu verbinden.

SWOT+S-Vorlage verwenden

Sie können sofort mit der obigen Vorlage loslegen. Benutzer von BSC Designer können noch einfacher arbeiten. Die SWOT+S-Vorlage ist eines der in die Software integrierten Frameworks.

Vorlage erstellen

Hier sind die Schritte zur Verwendung der SWOT+S-Vorlage in BSC Designer Online:

  1. Melden Sie sich für ein kostenloses Abonnement an
  2. Gehen Sie zum Abschnitt „Meine Scorecards“
  3. Wählen Sie Neu > Neue Scorecard > Weitere Vorlagen… > Frameworks > SWOT+S-Vorlage

Initiativen zur Kartierung Ihrer Ergebnisse nutzen

Lassen Sie uns die Vorlage ausprobieren. Ich werde die „Initiativen“ verwenden, um die Ergebnisse der SWOT+S-Analyse abzubilden.

Wir können mit den Ergebnissen beginnen, die ich oben verwendet habe, um den Zusammenfassen und Umwandeln-Ansatz von SWOT zu veranschaulichen:

  • „Wissen über den Bereich der Leistungsmessung“ und „Wissen über SEO“ finden Sie in der Spalte Strengths
  • „Keine persönlicher Support“ landet in der Spalte Weaknesses in der Kundenperspektive
  • „Lokale Präsenz der Wettbewerber“ geht an die Spalte Threats in der Kundenperspektive

Beispiel für die Verwendung der SWOT+S-Vorlage

SWOT+S-Vorlage
Melden Sie sich mit einem kostenlosen Plan für den sofortigen Zugriff auf 28 Scorecard-Vorlagen an, einschließlich SWOT+S-Vorlage.

Wie oben dargestellt wurde, haben wir:

  • Unsere Schwächen in die Stärke Detaillierte Video-Tutorials umgewandelt, bei denen es viel um die Organisation interner Videoerstellungsprozesse ging, also werde ich sie unter Intern kartieren
  • Unsere Stärken zusammengefasst und Artikel über „SEO-KPIs“ verfasst. Der Artikel verstärkte unsere „Wissen über den Bereich der Leistungsmessung“ Stärken.

SWOT+S-Vorlage verwenden - Schritt 2

SWOT+S-Vorlage
Melden Sie sich mit einem kostenlosen Plan für den sofortigen Zugriff auf 28 Scorecard-Vorlagen an, einschließlich SWOT+S-Vorlage.

Mit klassischem SWOT könnten wir an diesem Punkt aufhören, aber ich würde gerne noch ein bisschen mehr an dem Thema arbeiten.

Wie sieht es mit der Art und Weise aus, wie wir innovativ sind und wie wir Kundenbedürfnisse kennen lernen?

Verwendung der SWOT+S-Vorlage zur Abbildung der Ergebnisse in der Innovationsperspektive

SWOT+S-Vorlage
Melden Sie sich mit einem kostenlosen Plan für den sofortigen Zugriff auf 28 Scorecard-Vorlagen an, einschließlich SWOT+S-Vorlage.
  • Unsere Schwäche ist, dass wir kein persönliches Produkt-Feedback erhalten können
  • Unsere Stärke ist, dass wir Live-Demoanrufe durchführen, bei denen wir nicht nur unsere Geschichte erzählen, sondern auch erfahren können, was der Kunde braucht
  • Eine typische Bedrohung für die Durchführung von Live-Anrufen sind organisatorische Probleme – es kann sein, dass Leute nicht erscheinen, oder es gibt technische Probleme, die einen reibungslosen Ablauf des Anrufs verhindern.

Lassen Sie uns diskutieren, wie wir diese Faktoren angehen können.

SWOT+S Vorlage verwenden - Ziele in der Innenperspektive hinzufügen

SWOT+S-Vorlage
Melden Sie sich mit einem kostenlosen Plan für den sofortigen Zugriff auf 28 Scorecard-Vorlagen an, einschließlich SWOT+S-Vorlage.

Auch:

  • Wir können die Bedrohung einer Organisation in eine Chance umwandeln, indem wir automatische Meeting-Erinnerungen haben (wir verwenden Google Kalender) – dies geht in die Interne Perspektive
  • Wir können eine Backup-Plattform für technische Fragen finden – das geht in Lernen

Speichern einer Kopie einer Scorecard

Wir werden diese SWOT+S-Vorlage in eine klassische Strategiekarte umwandeln, denken Sie also daran, dass Sie eine Kopie davon anfertigen. Auf diese Weise können Sie sich an die gesamte Analysesitzung erinnern und bei Bedarf auf die Gründe für die Ziele zurückkommen.

Eine weitere Option ist die Verwendung der Option „Auf der Strategiekarte anzeigen“, um die Anzeige bestimmter Rechtecke auf der Karte zu beenden:

Bestimmte Rechtecke nicht mehr auf der Karte anzeigen

SWOT+S in Strategiekarte umwandeln

Jetzt können wir die Vorlage bereinigen.

  • Ungenutzte Elemente entfernen
  • Offensichtliche Ideen entfernen
  • Ideen entfernen, auf die Sie jetzt nicht eingehen können
  • Einige Ziele besser formulieren

In unserem Beispiel könnte das Ergebnis in etwa so aussehen:

Die Ergebnisse der SWOT+S-Analyse wurden in eine Strategiekarte umgewandelt

SWOT+S-Vorlage
Melden Sie sich mit einem kostenlosen Plan für den sofortigen Zugriff auf 28 Scorecard-Vorlagen an, einschließlich SWOT+S-Vorlage.

Finanzperspektive

  • LTV-Wachstum. Indem wir unseren Kunden einen besseren Kundenservice bieten, erwarten wir, dass mehr von ihnen das Produkt länger nutzen.

Kundenperspektive

  • Ziel: Kunden helfen, die Schlüsselfunktionen des Produkts freizuschalten
  • Initiativen: Personalisierte Live-Anrufe und Aktuelle Video-Tutorials

Wie können wir dies quantifizieren und messen? Bei BSC Designer verfolgen wir folgendes:

  • Engagierte Benutzer, % – Benutzer, die ein Konto eröffnet und bestimmte Aktionen durchgeführt haben (eine neue Scorecard erstellen)
  • Video-Tutorials auf dem neuesten Stand, % – wir aktualisieren die Schnittstelle und die Funktion der Software regelmäßig, so dass dieser Spätindikator uns sagt, ob die meisten unserer Video-Tutorials aktualisiert wurden.

Interne Perspektive

  • Ziele: Angenehme Anruferfahrung und Produktion von Video-Tutorials

Lern- und Wachstumsperspektive:

  • Ziel: Das Team schulen, sich mit dem Kunden zu beschäftigen mit der Initiative: Die während des Anrufs erhaltenen Ideen des Kunden formulieren.
  • Verlässliche Plattformen für Demo-Anrufe finden

Wir können die Ziele quantifizieren:

  • Erkenntnisse, die pro Nutzeranruf gemeldet wurden und Erkenntnisse, die pro Nutzeranruf verpasst wurden – wir können die Werte dieser Kennzahlen finden, indem wir die Anrufaufzeichnungen stichprobenartig überprüfen.
  • Zeitbedarf für die Einrichtung auf einem sauberen PC – in diesem Sinne ist Skype eine gute Lösung, da es in der Regel auf den meisten PCs installiert ist (sofern die Unternehmensrichtlinien dies zulassen). Wir evaluieren eine alternative Lösung anhand dieses Parameters.

Was kommt als nächstes?

Wir haben Schritt 2 und Schritt 3 des strategischen Planungsprozesses durchgeführt. Jetzt können wir mit der Kaskadierung und Umsetzung der Strategie fortfahren.

Erklärendes Video

SWOT VOR- und NACHTEILE

Abschließend möchte ich einige Vor- und Nachteile des klassischen SWOT-Rahmens zusammenfassen.

Vorteile von SWOT

Hier sind einige Vorteile von SWOT:

  • Populär unter Unternehmensexperten, so dass es einfacher ist, sich in der gleichen Geschäftssprache zu unterhalten.
  • Universelles Framework, der für jede Art von Organisation verwendet werden kann
  • Bietet einen schnellen Weg, um die Diskussion über Strategie zu beginnen
  • Integriert sich perfekt mit anderen Geschäftsrahmenwerken
  • SWOT – das Akronym ist leicht zu merken

Zusätzlich können wir die Vorteile des SWOT+S-Rahmens hinzufügen:

  • Bessere Integration mit dem Strategiekarten-Framework
  • Involviert die Stakeholderperspektive
  • Involviert die Innovationsperspektive

Nachteile von SWOT

Was wir als „Nachteile“ bezeichnen, sind in Wirklichkeit Versuche, das Framework aus seinem „vorgesehenen“ Bereich heraus anzuwenden, oder eine naive Auffassung, dass das Framework tiefgründige Ideen hervorbringen kann, selbst wenn es von jemandem benutzt wird, der mit dem Unternehmen nicht vertraut ist.

  • Kann formell auf einer Grundebene ohne eingehende Analyse durchgeführt werden, dann erzeugt ein generisches SWOT-Diagramm den Eindruck, dass irgendeine Strategieplanungsarbeit geleistet wurde, obwohl dies in Wirklichkeit nicht der Fall ist
  • Berücksichtigt den Zeitfaktor nicht ausdrücklich
  • Berücksichtigt Kundeb oder Stakeholder nicht ausdrücklich
  • Erklärt nicht die Korrelation zwischen den Ergebnissen
  • Berücksichtigt nicht die relative Gewichtung der Ergebnisse
Was kommt als nächstes?

  • Zugriffsvorlagen. Für ein kostenloses Abonnement bei BSC Designer anmelden um sofortigen Zugriff auf 28 Scorecard-Vorlagen zu erhalten, einschließlich SWOT+S-Vorlage, die in diesem Artikel erklärt wird.
  • Profi-Kenntnisse. Kostenloses Video-Tutorial für die Balanced Scorecard. Beherrschen Sie Ihre Fähigkeiten zur Strategieplanung und -ausführung mit dem Training zur Strategieausführung.
  • Automatisieren. Erfahren Sie, was Balanced Scorecard-Software ist und wie sie Ihnen das Leben durch die Automatisierung der Strategieausführung, Kennzahlen und Strategiekarten erleichtern kann.

Weitere Beispiele für die Balanced Scorecard

Ein Beispiel für eine Balanced Scorecard für den Kundenservice mit Geschäftsmodell, Aktionsplan und Kostenfaktoren.
8 SCHRITTE, um mit BSC Designer eine Strategiekarte zu erstellen
Corporate Governance-Dashboard mit KPIs

CEO | Trainer | Author

BSC Designer ist eine Balanced Scorecard-Software, die Unternehmen dabei hilft, ihre Strategien besser zu formulieren und den Prozess der Strategieumsetzung mit Kennzahlen greifbarer zu machen.

Veröffentlicht unter CEO-Werkzeuge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*