Expertenbefragungen mit Datenreihenfunktion automatisieren

Lernen Sie, wie Sie Indikatoren mit Daten aus Umfragen und Experteninterviews mit der Datenreihenfunktion versorgen können.

Es ist zum Beispiel schwer zu sagen, ob eine vorgeschlagene Innovationsidee gut genug ist, und wie diese im Vergleich zu Alternativen abschneidet. In diesen Fällen ist die Umfrage mehrerer Experten hilfreich, indem der Durchschnitt ihrer Meinungen als Schätzwert für den Indikator herangezogen wird. Die Datenreihenfunktion in BSC Designer hilft solche Umfragen nachzuverfolgen.

Serien aktivieren

Aktivierung von Serien in BSC Designer Online:

  1. Öffnen Sie ein beliebiges Scorecard
  2. Wählen Sie den Indikator, den Sie in den Serien nutzen möchten
  3. Wählen Sie den Befehl "Serien aktivieren" im "Werkzeuge" Menü

Es erscheint ein neuer Reiter Serien.

Gruppen an Serien

Serien können in Gruppen organisiert werden.

Zum Beispiel: nutzen Sie "Innovationsanalyse" als ein Gruppenname.

Bewertungsparameter hinzufügen

Fragen der Umfrage oder Bewertungsparameter sind Indikatoren aus einer Scorecard. Folgen Sie diesen Schritten um einen neuen Indikator zur Gruppe der Datenreihe hinzuzufügen:

  1. Wählen Sie die erforderliche Gruppe in der Drop-Liste Aktive Gruppe
  2. Klicken Sie auf den Button KPI hinzufügen (ein blauer Button auf der rechten Seite)
  3. Wählen Sie einige der Indikatoren Ihrer Scorecard und klicken Sie OK

Es erscheint ein neuer Indikator als neuer Spaltenname.

Serien hinzufügen

Serien können den Namen von Experten darstellen, die an der Umfrage teilnehmen. Um eine neue Datenreihe hinzuzufügen:

  1. Wählen Sie die erforderliche Gruppe in der Drop-Liste Aktive Gruppe
  2. Klicken Sie auf den Button Serien hinzufügen
  3. Geben Sie den Namen der Serien ein (z.B. Name des Experten)

Es erscheint eine neue Datenreihe als neuer Zeilenname.

Dateneingabe

Nutzen Sie die Tabelle der Datenreihe um Performance-Daten einzutragen.

  1. Lokalisieren Sie die erforderliche Zeile der Datenreihe (ein erforderlicher Expertenname)
  2. Lokalisieren Sie die erforderliche KPI (eine Frage, die Sie dem Experten gestellt haben)
  3. Geben Sie den Wert in die Zelle ein (der Wert ist die Meinung des Experten zur gestellten Frage)

Ein weiterer Weg der Dateneintragung:

  1. Aktivieren Sie die Datenreihe (wie unten beschrieben)
  2. Gehen Sie zum Reiter KPIs und wählen Sie den entsprechenden Indikator
  3. Geben Sie die Daten in diesen Indikator ein

Gehen Sie zurück zum Reiter der Datenreihe um sicherzustellen, dass die Daten korrekt eingetragen wurden.

Zeitpunkte werden unterstützt

Indikatoren der Datenreihen sind normale Indikatoren von BSC Designer mit all ihren Eigenschaften, inklusive Zeitpunkten.

Zum Beispiel: Es ist möglich die Umfrageergebnisse für unterschiedliche Tage festzuhalten und später zu analysieren, wie sich der Umfragewert über Zeit verändert hat.

Kalkulation von Gruppenergebnissen

Die Gruppenergebnisse für alle KPIs werden in der letzten Zeile angezeigt.

Die Daten für die Gruppenergebnisse werden durch die Nutzung der KPI Werte und deren Gruppierungsart kalkuliert. Sie können KPIs mit unterschiedlichen Gruppierungsarten verwenden (z.B. Durchschnitt, Summe, Min, Max).

Angezeigte Daten im Wertefeld

Die letzte Spalte der Datenreihentabelle umfasst mehrere Buttons mit dem Titel "Aktiv".

Anzeige des Werts der aktiven Datenreihe: